Was sind eigentlich Faszien? Abgeleitet von lateinisch «fascia» (Binde, Band, Bandage), bezeichnet der Begriff so viel wie die Gesamtheit des Bindegewebes. Faszien finden sich überall im Körper, in der Haut, aber auch in den Knorpeln, den Knochen, den Gelenken, den Sehnen, den Muskeln und den Organen, einschließlich des Gehirns und des Rückenmarks.

Die moderne Faszienforschung ist zu der Erkenntnis gekommen, dass alle Faszien im Körper zusammenhängen. Sie bilden ein Geflecht, das alle Muskeln, Knochen, Organe usw. umhüllt. Ohne Faszien verlieren die Muskeln ihre Form, die Knochen ihren Halt und würden die Organe im Körperinnern herumrollen.

Der ärgste Feind des Bindegewebes ist Bewegungsmangel und einseitige Belastung. Wenn wir uns nicht vielseitig und ausreichend bewegen, verliert das Fasziengewebe seine stabile und geschmeidige Struktur – es verhärtet, verfilzt und verklebt. Die dadurch entstehenden Schmerzen bewirken eine Schonhaltung, wodurch die Beschwerden zusätzlich verstärkt werden, da verhärtete Faszien nun zusätzlich an diesen belasteten Strukturen gebildet werden.

Was kann man nun tun? Ganz klar: sich bewegen!

Tolle Übungen sind beispielsweise alle federnden Bewegungen und auch Springübungen. Durch das Hüpfen bekommt die Faszienhülle eine bessere Vorspannung, die beteiligten Muskeln freuen sich über die federnden Bewegungen. Man darf versuchen, sanft mit dem Fußballen aufzukommen und in einer geschmeidigen Bewegung zu bleiben. Es sollte sich leicht und gut anfühlen und man darf es mehrfach täglich machen!

Auch das langkettige Dehnen ist eine spannende Herangehensweise, hierbei werden die Dehnübungen über mehrere Gelenke ausgeweitet. Das Nutzen von Faszienrollen ist ein weiteres Instrument, um Verklebungen zu lösen. Hierfür benötigt man allerdings meiner Erfahrung nach eine gute Anleitung. Die wichtige vielseitige Bewegung ersetzt die Faszienrolle jedoch nicht.

Gerne biete ich Euch im Rahmen eines persönlichen Coachings / Faszientrainings in der Gruppe an, meine Kenntnisse für Eure Gesundheit zu nutzen. Schaut einfach auf meiner Webseite vorbei und findet dort alle Infos zum gemeinsamen Aktiv sein, ich freue mich auf Euren Besuch!

Bild @ Pixaby